Volkhuisje

met een ziel van weleer

Anno Pro Deo BLUR Photo Postcard Uber uns

Langestraat 161, 8000 Brugge. Tel: 050 33 73 55 / 0472 40 68 74

Logo Bruges house icon

Bistro Pro Deo befindet sich in der poppigen Langestraat, mit den stolzen Windmühlen gleich um die Ecke und einen Steinwurf weit vom Gericht in Brügge entfernt. Das Eckhäuschen wurde etwa 1562 gebaut und in 1713 restauriert. Ab Anfang hat das Häuschen schon als Gastwirtschaft oder Taverne fungiert, da es in der Nähe von einem der neun Stadttore gelegen war, nämlich

das Kreuztor (gebaut 13. Jahrhundert, zweite Umwallung 1297, Jan Van Oudenaarde).  

Ein Treffpunkt also für Leute aus Brügge, aber auch weit davon entfernt, für Reich und Arm, für Jung

und Alt… Auch jetzt ist dies ein Bistro wo die einheimische Bevölkerung und Touristen zusammenkommen und wo einjeder der gemütlich Speisen liebt, herzlich Willkommen ist.

Hier werden keine hohen Touristenpreise betätigt und Sie bezahlen das Interieur nicht auf Ihrem Teller. Sie können hier schmackhaft essen in einer gemütlichen Kerzenstimmung, mit groovy Jazz und Soul im Hintergrund. Also ein richtiges Volkshäuschen mit der Seele von damals.

Kristof steht hinter dem Kochherd. Er hat seine Ausbildung in der Hotelschule Spermalie in Brügge

  gemacht, aber die Gaststättenmikrobe hat er mit der Muttermilch eingesogen.

     Er kocht gerne für Sie die gediegene, authentische, hervorragende belgische Küche (lesen Sie:  

        großzügige Portionen) mit täglich frischen Waren auf Großmutters Art.

            Nathalie heißt Sie lächelnd herzlich willkommen und sie sorgt für eine dynamische Bedienung!

               Möchten Sie etwas mehr über die Stadt Brügge erfahren? Nathalie ist eine offizielle

                Stadtführerin, die Ihnen mit Vergnügen etwas mehr über Ihre Stadt erzählt!

Über uns Speisekarte Bilder Kontakt Startseite Boogaloo LP Brues poscard Map pin WE_REOPEN2 lammie